Changelog vom 15.08.2017 - 18:00 Uhr

  • Heute ist ein großer Tag! Ein rießen Changelog wartet auf euch!


    • FEATURE: Ticketsystem für Polizisten und Mitarbeiter des Marshall Service. Die Einnahmen über diese Funktion werden auf das Konto der Staatskasse überwiesen. (Achtet in Zukunft darauf das Polizisten euch ein Ticket und keine Rechnung ausstellen!)
    • FEATURE: Es ist nun möglich euer privates Fahrzeug an einen anderen Spieler zu verkaufen. Dazu benötigt ihr den Schlüssel eures Fahrzeugs und müsst auf dem Fahrersitz sitzen. Der Käufer muss auf dem Beifahrersitz platz nehmen. Im Fahrzeuginteraktionsmenü (U Muskel) findet ihr den neuen Punkt "Kaufvertrag". Hier könnt ihr nun einen Betrag eingeben. Diesen Betrag muss der Spieler auf dem Beifahrersitz bestätigen. Nach dem der Kaufvertrag angenommen wurde, wird der Schlüssel automatisch übergeben und das Kennzeichen auf "NOLIC" gesetzt. Ihr müsst das Fahrzeug bei der Zulassungsstelle erneut anmelden.*, **
    • FEATURE: Fahrzeuge haben nun "Fahrzeugdetails". Diese beinhalten das Datum/Uhrzeit der Erstzulassung (Kaufdatum), das Datum/Uhrzeit des "letzten Verkaufs an einen Spieler", die Anzahl der Vorbesitzer und die Namen aller Vorbesitzer.*
    • FEATURE: Nach jedem Fahrzeugverkauf an einen Spieler, sinkt der Verkaufswert in der Tuning-Werkstatt um 10%. Wenn das Fahrzeug mehr als 6x Verkauft wurde, erhaltet ihr nur noch eine "Schrottprämie" von 1000$.*
    • CHANGE: Die Preise in den normalen Tuning-Werkstätten wurden sehr stark angehoben. Die Werkstätten der "Mangoldts" und "WalkerCustoms" sind davon ausgeschlossen.
    • FEATURE: Mitarbeiter der Polizei, des ACLS, der Unternehmens "Mangoldts" und "WalkerCustoms" können anhand der Fahrgestellnummer folgende Daten auslesen: Erstzulassung, letzter Verkauf, Zahl der Vorbesitzer, Liste der Vorbesitzer. (Es ist Ratsam vor einem Gebrauchtwagen-Kauf bei einem Mitglied der genannten Fraktion/Unternehmen nach diesen Details zu fragen. Sonst kauft ihr die Katze im Sack!)
    • FEATURE: Alle Änderungen für das Unternehmen "Tauchschule Exclusive Water Dream" wurden umgesetzt.


    *Gilt nicht für gemietete Fahrzeuge.

    ** Fahrzeuge ohne "Beifahrersitz" sind momentan leider ausgeschlossen. Ich arbeite an einer Funktion, die das sitzen auf dem Beifahrersitz überflüssig macht.



    Bitte beachtet das wir KEINE Supportfälle bearbeiten in denen es um "geklaut - verkauft" Fahrzeuge geht. Wenn euer Auto gestohlen wird müsst ihr das bei der Polizei melden. Anhand der Liste der Vorbesitzer können sie nachvollziehen wem ein Fahrzeug vorher gehört hat.


    Natürlich sind zukünftige Änderungen an dem ganzen System nicht ausgeschlossen!

    Ich wünsche euch viel Spaß mit den neuen Änderungen!



    greez

    Izmir Egal

  • Ich würde spontan vorschlagen, dass nur der Besitzer das Fahrzeug mit einem Vertrag verkaufen kann, die Abfrage vor dem erstellen eines Vertrages sollte technisch gut umsetzbar sein. Außerhalb von Los Santos ist es auch nur dann möglich, einen Fahrzeugkauf vollständig abzuschliessen, wenn der Fahrzeugbrief den Besitzer wechselt. Diesen führt man ja üblicherweise nicht in der Tasche/Handschuhfach mit sich.


    Aktuell kann einem bei einem Überfall einfach der Schlüssel abgenommen und das Fahrzeug danach für 1$ an seinen Kumpel verkauft werden. Der geht dann zum Pay'n'Spray und lockert vielleicht nochmal 2 Millionen für nen Supersporter da raus.

  • Finde das Verkaufen können von gestohlenen Fahrzeugen bei der Tuningwerkstatt auch problematisch. Da winkt das schnelle Geld, weil es nicht schwer ist jemandem das Fahrzeug wegzunehmen. Da könnte potentiell das große Fahrzeugfarmen beginnen.

  • ich bezweifel, dass es dazu dann aber vertragsdaten mit bankeinzug gibt ;-)

    Dude, wir reden von RP, nutze deine Phantasie! Die Karre wird bar gezahlt, auf dem Bierdeckel gibt's ne symbolische Rechnung über einen Dollar "weil du mal fahren durftest" und fertig ist die Story....


    Klingt das so abwägig für dich??


    Finde das Verkaufen können von gestohlenen Fahrzeugen bei der Tuningwerkstatt auch problematisch. Da winkt das schnelle Geld, weil es nicht schwer ist jemandem das Fahrzeug wegzunehmen. Da könnte potentiell das große Fahrzeugfarmen beginnen.

    Und? Kriminalität ist per se nicht verboten. Außerdem muss das Gegenüber immernoch aktiv bestätigen. Ist die Situation Power RP? Dann melde sie im Support. Ist der Dieb gut oder du im Schutz deines Eigentum schlecht? Nun.... Pech?

  • Man darf vllt auch nicht vergessen...JEDER der ein Fahrzeug beim Händler kauft/verkauft sollte sich im klaren sein, dass die Mechaniker die Halter abfragen können...und jetzt rate mal welcher Händler das ignoriert wenn Herr Paul das Auto von Herr Lutz verkaufen will? ;)


    Denkt doch alle mal nen Meter weiter...wie Charly schon sagt :D PHANTASIE ist das Zauberwort :D

  • Von oben herab reden können viele sehr gut hier....


    Wir werden sehen wo das hinführt mit den Verkaufen, ich halte persönlich diese Änderung für "noch" falsch. Da gebe es andere Baustellen die vorher behoben werden hätten müssen. Und da rede ich jetzt nicht nur von der Entwicklung von Izmir, sondern auch von Änderungen auf dem Server.

  • finde das verkaufen von geklauten Autos darf nicht in Freien Werkstätten gehen!

    Seit gestern Abend sind einige Gruppen unterwegs die Autos klauen und in einer Tuning Werkstatt verkaufen.


    Man hat vor allem keine Chance was zu machen, die picken sich schön Leute raus die alleine sind, selbst sind sie eine Gruppe von meist 3-4 Leute.

    Da kann man einfach nix machen. Erst wird man in ein Gespräch verwickelt von wegen darf ich mal fahren usw.

    Gib mal schlüssel wegen Kopfschmerzen oder ich tank dir die Karre. Nachher bekommt man Pistole an den Kopf gehalten...

    Ganz toll und es bleib einem nix anderes übrig als die Schlüssel abzugeben.


    Wenn man nur ein Auto hat ist man gezwungen zu Routen zu fahren um sich ein neues zu holen. Also jammern nachher wieder alle das hier Wirtschaftssimulator spielt. Weil überall Autos geklaut werden.


    Finde da muss eine andere Regelung her. Z.b das die Autos nur bei Mangolds oder Walker Customs verkauft werden dürfen und die MÜSSEN die Halter abfragen oder mit der Polizei reden ob der Wagen als gestohlen gemeldet ist. Oder es müssen Papiere her. Die man nicht mit sich führt damit die Autos auch wirklich nur verkauft werden können über kaufvertrag.

    Die Insel ist halt recht klein und daher kann es halt auch passieren das man an einem Tag 2 mal das Auto geklaut bekommt oder in der Woche.

    Das irgendwie nicht so toll, das passiert einem im echten Leben auch net öfters. Wenn ihr versteht wie ich meine.