Beiträge von Simon Cross

    Dann isses doch kein Problem...dann ist absolut und ausnahmslos JEDER selbst verantwortlich welche Rechnung er bezahlt und welche Forderung er bestätigt...wenn jmd ne FakreRechnung begleicht isser erstmal selber schuld...oder vergesse ich was wichtiges?

    • FIX: Ich hab dem Offroad Händler gut zu geredet. Er ist nicht mehr beleidigt und schaut nun direkt zur Straße.
    • CHANGE: Nurnoch ACLS Mitarbeiter mit Rang 4 und höher können den Fahrzeughalter überprüfen.



    MfG

    Izmir Egal

    Wo wir grad beim beleidigten Händler sind...kann es sein das der Fahrradhändler ein kleiner Feigling is? Oder isser wieder total abgehoben? Vllt isses ja ein Cousin vom OffroadHändler...


    Bei mir steht der da nicht rum und ich muss per MiniMap den Laden suchen zum Fahrrad kaufen :D Gut ich hab nu eins und muss nimmer hin aber vllt ist das ja anderen auch passiert :)

    Ich muss ehrlich gestehen dass mir hier von einigen der Ton irgendwie sehr missfällt. Das ist eigentlich sehr traurig für solch ein schönes Projekt. Statt gegeneinander zu arbeiten sollte man lieber miteinander arbeiten. Statt sich gegenseitig hier anzupöbeln solltet ihr vielleicht einfach Ideen austauschen.


    Wenn das Miteinander auf einer Basis besteht wie es hier teilweise gepflegt wird, dann kommt zu viel Gift in eine tolle Sache die am Ende des Tages ein Spiel ist welches uns alle erfreuen soll.


    Manchmal sollte man vorher einfach durchatmen und sich und seine Einstellung selbst hinterfragen - auch die Wortwahl richtig gewählt kann Ärger vermeiden.

    So wie der junge Mann schon sagt nehmen wir uns nun alle ein Eis und atmen mal tief durch...zur Not auch rückwärts wenn einem das eher gefällt :D und ich nehme mich da auch nicht aus :D Ich habe das Talent manchmal Dinge zu sagen die mindestens doppel-deutig klingen und mit einer ordentlichen Portion Ironie und Sarkasmus gewürzt sind. Das kan so manchem ruhig mal sauer aufstoßen.


    Denke hier werden von allen Seiten punkte angesprochen die Rechtens sind und die Käse sind. Klar eine Bar ist von der Organisation was anderes als eine Firma mit 20+ Personen, eine Airline ist was anderes als eine Arztpraxis, eine Firma mit 25+ Leuten ist noch lange keine bezahlte Fraktion, der ACLS, Medics und PS/SS sind definitiv keine Firmen und somit staatlich zu finanzieren und eine Hummel ist definitiv was anderes als eine unglaublich dicke Biene der´s halt einfach nur schmeckt.


    Was am wenigsten hilft ist pöbeln, angiften und versuchen andere schlechter zu machen als sie eigentlich sind. Ich habe meine Meinung zu manchen Aussagen, Kim hat ihre Meinung, Jax hat seine Meinung und so hat wohl jeder der 14.000 User hier eine...manche auch mal zwei oder drei je nachdem wie der Wind grad pfeift.


    Am Ende vom Lied machen wir hier alle etwas um unsere FREIZEIT zu gestalten und hier ist einfach mal zu beachten das das Team hier auch, ja man mag es kaum glauben denkt man an 2 Stunden Serverumzüge, auch aus Menschen besteht...vermutlich. Sie haben einen Job, sie haben eine Familie, sie haben vielleicht noch eine zweite Familie, sie haben Hobbys und ja sie teilen die Leidenschaft für dieses Projekt hier.


    Jeder von uns genießt die Zeit hier solang er Spaß hat und zufrieden ist...wenn dem nicht mehr so is, da hinten links is die Tür, die geht nach aussen immer auf. Ich wette es gibt mindesten 5.000 User die froh darum wären wenn man Ihnen die Tür mal aufmacht.


    Also nehmt euch ein Eis, legt euch flach auf den Boden und lasst das Team in RUHE seine Arbeit in dem Tempo machen wie sie es mit ihrem tatsächlich viel wichtigerem Leben ausserhalb von LosSantos leisten können und leisten wollen.


    So ich geh mir nun ein Eis holen und liege ab......jetzt flach am Boden und entspanne.


    Grüße

    Der Server brauch eine anständige Person aus dem Marketing und man könnte sich soviel ersparen.

    Jeder hat mit seinen Aussagen irgendwo Recht, meist werden alternative Fakten rausgeholt, aber am Ende drehen wir uns doch alle nur im Kreis.

    Du willst doch auch nur deinen Espresso verkaufen :D

    Ich denke, dass hier in den letzten Wochen schon sehr viel passiert ist. Aus der eigenen Perspektive erscheint es vllt so,als würde es nur stockend vorrankommen, aber man muss das aus der allgemeinen Perspektive betrachten und da können wir uns als Spielergemeinschaft sehr glücklich schätzen, dass fast wöchentlich was passiert hier, egal ob es nun das eigene Unternehmen ist oder etwas für das allgemeine Wohl.


    Alles dauert seine Zeit und wird nach Priorität bearbeitet, mehr als einreichen und warten bleibt einem da nicht übrig, aber die Pommes können extrem dabei helfen, die eigene Idee in Zügen auch komplett ohne technischem Support umzusetzen, das haben wir auch mit sehr viel Improvisation in einer rostigen alleinstehenden Halle hinbekommen. Man muss sich nur darauf einlassen ;)

    So sehe ich das auch. Was ihr da oben auf die Beine gestellt habt noch lange bevor ihr eine eigene Werkstatt hattet ist einfach genial. Wir handhaben das genauso...wir haben noch keinen eigenen Spawnpunkt oder eine eigene Garage...so what geh ich halt die 100m zur Garage oder fahr mit dem Auto zum Spawnpunkt wenn ich da unbedingt was tun muss.


    Abgesehen davon verstehen es sicherlich die meisten das man bei 30° im Sommer lieber in der Sonne mit Mann, Frau, Kind, Hund oder was man sonst priorisiert, Zeit verbringt als im Büro am einstellen von Kleidungsstücken für ein Unternehmen. Wo es die meisten Klamotten doch auch einfach im Shop zu kaufen gibt.

    Mach dir und dem Team keinen Stress Hanashi ... ich sage mal spontan das sicherlich die große Mehrheit äußerst zufrieden mit der Entwicklung ist und alle euer privates Engagement sehr zu schätzen wissen.


    Die Eintragung ins Unternehmensregister und die dazugehörigen "Extras" sind doch nur Kosmetik. Keine Firma ist darauf angewiesen und ALLES was eine Firma bieten kann, ist möglich selbst zu stellen.


    Klar eine direkte Garage is schnuckelig...wenn man die nicht hat tut es aber auch niemandem weh einfach mal 100m zur nächsten Garage zu joggen und das Auto zu holen (selbst aus RP Sicht sehr einfach zu begründen).


    Es gibt doch keinen wirklich wichtigen Benefit den eine Firma durchs eintragen bekommt, sodass sicherlich jeder genug Geduld aufbringt bis das von euch eingepflegt worden ist und die Leute die vorgeben die Lust zu verlieren haben den Sinn hier nicht verstanden. Es ist doch immernoch ein Freizeitprojekt was sehr langfristig angelegt ist. Da geht halt nicht alles von heut von gleich.

    Habe das problem das ich nach Kopfschmerzen nicht mehr im offlinemodus starten konnte (social club) nun wollte ich es Downgraden und nun startet aber der launcher nicht mehr er hängt sich bei Launching Multiplayer jedesmal auf.

    Nutzt du die Firewall von Windows oder einen externen Anbieter? Ich hatte das selbe Problem gestern und durch abschalten von Kaspersky und neu regeln der WindowsFW ging es problemlos

    Sehr geil ? sonst kennt man es ja nur anders..."Arbeiten dauern so 4-5h"...10h später läuft immer noch nichts und hier mal so "6-7h braucht man scho" und zack... Kaum is der Kaffee kalt läuft's wieder ?

    Ich gebe auch gern hier nochmal meinen Senf dazu was den Zeitpunkt solch einer Fahndungsliste betrifft. Wie sagt mein Kollege so schön:


    "Think bigger than the fuel-usage of an Titan!"


    Große Pläne und große Taten brauchen eine Idee...und wie Gamble vorhin sagte ist das eine Idee das Rechtssystem zu verbessern. Das ist ein Schritt von vielen um das alles hier noch größer zu machen.


    ^^

    Das ganze kann man auch immer recht pragmatisch zusammenfassen...WIR SIND ALLE FREIWILLIG HIER! Wer mit den entscheidungen der Projektleitung, welche uns ein KOSTENFREIES SPIELERLEBNIS zur Verfügung stellt nicht leben kann...hey es gibt nicht nur einen GT-MP Server.


    Es ist nicht alles perfekt das weiß ich auch, das weiß jeder...aber für ein Projekt das erst seit 8 Wochen am laufen ist kann man sich wahrlich nicht beklagen....oder war ALTIS von Tag 1 an perfekt? Überlegt mal wieviele AAA-Titel einen First-Day-Patch brauchen weil vieles nicht so läuft wie man es sich wünscht? Hier ist es das selbe nur das hier Privatpersonen ihre Freizeit nutzen um uns dieses Erlebnis zu ermöglich.


    Also lasst das tolle Team um die Projektleitung herum einfach mal machen, gebt sinnvolle Anregungen zu Verbesserungsvorschlägen im Staatsgebiet, kritisiert gern auch mal Entscheidungen welche das RöstiPommes und das Staatsgebiet betreffen...aber niemand von uns hat das Recht das Projektteam oder die Leitung anzuklagen für eine Arbeit welche das Prjektteam FREIWILLIG und zum Spaß macht. Hanashi hat sein Baby hier aufgebaut, stellt sich ein Team zusammen mit welchem er arbeiten kann um uns diesen Spaß zu ermöglichen. Wir nutzen sein Wohnzimmer zum spielen...aber wer wann was wo und wie machen darf entscheidet grundsätzlich der Mann mit dem Wohnungsschlüssel.


    So und jetz haben wir uns wieder etwas lieb, genießen die Zeit in Los Santos und lassen das Team um Hanashi arbeiten wie es nach deren eigener Auffassung am effektivsten arbeiten kann.

    Ich würde mal behaupten diese Abstimmung soll nicht darstellen ob dieses System sofort mit dem Gesetzbuch etabliert werden soll. Abgesehen davon das das System mit dem Gesetzbuch zusammen ausgearbeitet werden muss da ja zB festgelegt werden muss welche Strafe wie lang wo vermerkt wird.


    Man könnte ja auch vermuten das das Team sich denkt "Ok wenn das Gesetzbuch fertig und veröffentlicht ist, erweitern wir das ganze durch eine dauerhafte Strafakte...lasst uns mal hören was die Community dazu sagt"


    Auf der anderen Seite macht es durchaus Sinn die Akte direkt mit der Kundgebung der Gesetze einzuführen. Jede Straftat wird heute auch schon mittels Anwalt, Staatsanwalt und Richter aufgearbeitet. Demnach ist der einzige direkte Unterschied zum jetzigen System der, dass man sofort einen Eintrag bekommt. An Gesetze "gewöhnen" is meiner Ansicht nach Blödsinn...die sollten so ausgearbeitet sein das man sie direkt anwenden kann und ich behaupte mal das genau das passieren wird. Nicht umsonst sitzen da mehrere Personen aus verschiedenen Bereichen zusammen und erstellen den Katalog.