Beiträge von doktorpeng

    NEIN wegen siehe ZITAT!

    So langsam wirst du lächerlich. Wo bitte ist es denn Gesetzlich in Texas erlaubt um sich rum zu ballern?

    entschuldige das war vielleicht sehr überspitzt formuliert. Ihr geht alles damit konform, dann ist das so, aber dann akzeptiert doch auch meine Meinung! :) ich finde es gibt so viele andere Möglichkeiten diesen Punkt zu lösen egal ob fiktiv RP oder nicht. Wir schließen damit das Thema. Fiktiv darf ein Artikel dem Anderen widersprechen. Dann ist das so.


    Diskussion beendet!

    Egal wo wir uns fiktiv befinden. Meine Meinung ist, dies sollte nicht vorkommen. Ich denke, man könnte hier viele andere Wege einschlagen und sich nicht drauf ausruhen und sagen "USA ist so!" Denn wenn ihr jetzt so argumentiert, darf ich in Texas auch einfach um mich ballern!

    @ doktorpeng nun das ist Ansichtssache. Aber auch ingame sollte es einen Punkt geben. Bis hier hin, und nicht weiter! Es geht hier auch um das Rösti. Auch wenn man die Kriminelle Laufbahn eingeschlagen ist, sollte man sich bewusst machen, das es einen solchen Schluss punkt geben wird. Und nur weil er Kriminell seine Rösti abliefert, sollte er doch nicht gebannt werden.

    Es ist ein teil des Regelwerks und sollte akzeptiert werden. Ansonsten, denke ich, hast du Angst um deine Laufbahn ingame oder bist auf dem Server fehl am Platz.

    Nicht böse aufnehmen.

    Dies ist halt nur meine eigene Meinung. Ich brauche mir da keine Gedanken zB machen. Da ich nicht diese Laufbahn einschlagen werde. Was du machst, bleibt ganz alleine dir überlassen. Welch Reiz hat es noch, ganz genau zu wissen, hach ich gehe jetzt Geisel nehmen und mache ein paar morde, aber habe nichts weiteres zu befürchten. Und genau da setzt die Hinrichtung ein, um dem Spieler auch klar zu machen, das es hier Grenzen gibt. Also obliegt die Entscheidung sogar ganz alleine bei dir ;-)

    Welche Angst sollte ich haben? Es geht allgemein um den Artikel! Wenn ein Char des Landes verwiesen wird, darf er auch nicht mehr auftauchen, also warum nicht diese Lösung, sondern eine Tötung? Ich argumentiere hier doch nicht wegen meiner RP Geschichte, wie kurz ist das denn gedacht bitte! Artikel 8 widerspricht Artikel 1.

    doktorpeng , die Todesstrafe gibt es leider in manchen Ländern noch. Des weiteren soll dies eine Möglichkeit geben (gehe ich mal davon aus), Spieler die zu oft negativ aufgefallen sind neu anzufangen. Ausser dem lieber Doktorpeng, im wahren Leben bist du nach einem Schußwechel meistens Tod und nicht nur bewusstlos. Daher muss es einfach auch eine Möglichkeit geben einen Charakter dauerhaft zu entfernen. Nicht immer alles zu ernst nehmen. Lg

    Wenn ein Char des Landes verwiesen wird, kommt auch ein Neuer! Da muss ich keine absichtliche Tötung herbeiführen. Trennung hin oder her. Artikel 8 ist nicht mit Artikel 1 vereinbar basta!

    1. Bitte vom reallife trennen. 2. Im wahren Leben sind Menschen, die Kacke bauen, noch mit Bußgelder und Haft zu belehren. Ingame allerdings sitzen sie ihre 2 Std. ab oder Zahlen das Bußgeld, was nicht wirklich weh tut. Aber je nach dem was auch gemacht wurde, und die Todesstrafe als letzt Maßnahme in betracht gezogen wird, macht man sich schon seine Gedanken. Denn dann muss man ganz von vorne Anfangen und sich eine neue Rolle aneignen. Das wiederum, kommt drauf an was man schon erreicht hat, tut einem Ingame schon ziemlich weh

    Wie viel Scheiße kann man denn bauen, dass dies notwendig ist?

    Die Anordnung einer Tötung eines RP Chars hört sich für mich nach so viel Mist an, dass man ihn des Servers verweisen sollte.


    Und nein in diesem Fall trenne ich nicht RP von RL, weil ob RP Char oder RL für mich und meinen RP Char ist das nie eine Lösung die sein darf!

    und NIRGENDS ein Mittel sein darf!


    Artikel 8 ist nicht vereinbar mit Artikel 1 sorry

    Artikel 1 Die Menschenwürde

    Abs. 1 - Die Menschenwürde ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist die Verpflichtung aller staatlichen Einrichtungen.

    Abs. 2 - Jegliche Verletzungen der Würde, z.B.: durch Beleidigungen, sind verboten.

    Todesstrafe? Wirklich?


    HC RP - Leben an erster Stelle und dann darf eine Todesstrafe ausgesprochen werden? Das ist jetzt hoffentlich nur ein kleiner "Scherz", ob die Leute wirklich lesen was ihr geschrieben habt, oder?


    Also in unserer realen Welt ist dies schon ein Mittel, das es nicht mehr geben dürfte und dann kommt sie im RP wieder vor? Ist das Mittelalter RP und wir dürfen bald auch wieder Hexen verbrennen?

    Das ja wirklich immer alles sehr gut was hier an Arbeit geleistet wird, aber diesmal ein aber ... warum wird sich so sehr um Fraktionen wie zB Lost MC oder Grove oder andere kleinere gekümmert? Ich verstehe, dass diese RP Gruppen wichtig sind, aber für Neuankömmlinge sind doch vielleicht neue Jobs zB Busfahrer oder Müllabfuhr wichtig? So wird irgendwie vermittelt, das es nur Sinn macht in einer Fraktion zu landen, weil die so viele Vorzüge genießen.